Der Papst bleibt im Vatikan, um Haftbefehl einer europäischen Regierung zu meiden

PRAVDA TV - Live The Rebellion

papst-handzeichen

Am 4. Februar, eine Woche vor dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI, erhielt der Vatikan angeblich einen Brief von einer unbekannten europäischen Regierung, dass es Pläne gebe, einen Haftbefehl gegen den Papst zu erlassen. Nachdem sein Rücktritt angekündigt ist, wird der ehemalige Papst am 23. Februar bei einem Treffen mit dem italienischen Präsidenten, Giorgio Napolitano, um Immunität vor Strafverfolgung wegen Vorwürfen der Vergewaltigung von Kindern betteln. Benedikt XVI ist zurückgetreten, nachdem er über eine bevorstehende Verhaftung in Panik geriet.

Link: News über die Konferenz des Rates der Katholischen Bischöfe der Philippinen (CBCP) 15. Februar 2013

Jedoch, ihm wird das kein Leichtes sein, wie das Internationale Tribunal für Verbrechen durch Kirche und  Staat den italienischen Staatspräsidenten auffordert, Ratzinger Hilfe zu verweigern. Der Grund ist eine Anklage vom Pastor Kevin Annett.

Zusätzlich zu den angeblichen Versuchen der Rechtsverfolgung dieser europäischen Regierung hat eine in New York ansässige Organisation, Das Zentrum für Ver-fassungsrechte…

View original post 863 more words

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s