Die Senfgas-Bomben an Bord der John Harvey

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Gas Bomben Bari 1943Im Dezember 1943 befand sich im italiensichen Hafen Bari eine riesige alliierte Flotte, beladen mit Giftgas! 

Einsatz geplant: im Rheinland, Köln und Düsseldorf. Von der allgemeinen, speziell deutschen Presse und Polit-Büros wird dieser Tatbestand nicht erwähnt, sogar verheimlicht.

Warum eigentlich? Dieser extrem grausame Vorfall findet sich leicht im englischsprachigen Bereich im Internet, z.B. im englischen Wikipedia.

(Im Bild links ein Screenshot von Youtube, aus einem VideoBericht, unten zu sehen)

Zum Plan: Der Hafen war zum Teil unter der Gerichtsbarkeit der Briten, weil Bari die wichtigste Basis für die Versorgung der achten Armee, General Bernard Law Montgomery’s war. Aber die Stadt war auch das neu benannte Hauptquartier der amerikanischen Fünfzehnten Luftwaffe, die im November dieses Jahres aktiviert worden war.

Die primäre Aufgabe war es, Ziele auf dem Balkan, Italien und vor allem in Deutschland zu bombardieren. Der Chef der Fünfzehnten, Air Force Commander Generalmajor James H. ‘Jimmy’ Doolittle, war in Bari am 1…

View original post 586 more words

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s